Archiv für Mai, 2010

Weil die Zeit nicht fassbar ist

Posted in Allgemein on 15. Mai 2010 by Karin Wess

2 Monate und 2 Tage, exakt 9 Wochen, mittlerweile 63 Tage und in Summe über 1.500 Stunden ist Jana nicht mehr bei uns. Nicht mehr so, wie sie es vorher war.

Die Zeit heilt nicht alle Wunden, nein, vielmehr lehrt sie uns, mit dem Unfassbaren umzugehen. Was sie uns jedoch nicht lehrt, ist das Verständnis für Zeit und Raum. Manchmal scheinen die letzten 2 Monate verschleiert, surreal, unecht. Dann wieder realistischer als die Zeit zuvor. Das Leben geht weiter, ja, doch in vielen Augenblicken nehme ich es lediglich als Betrachter wahr, fühle mich mehr als Statist denn als Protagonist.

Das Jana nun nicht mehr bei mir ist, ich sie nicht halten, geschweige denn mir ihr kuscheln kann, kann ich noch immer nicht verstehen. Vielleicht werde ich es nie. Vielleicht aber fühlt es sich irgendwann „normal“ an.

Ich weine nicht jeden Tag um sie. Ich bin nicht gelähmt und meist recht aktiv. Ich arbeite, treffe Freunde, denke an die Zukunft und spüre dabei die Vergangenheit. Doch immer wieder vermischt sich alles. Gestern und heute und morgen – alles wird eins. Minuten werden zu Stunden, die letzten 2 Monate zu Sekunden. Aus lang wird kurz und kurz wird ewig. Das Unfassbare ist nun mal nicht fassbar, genauso wenig wie die Zeit. Und daher kann die Zeit als solches auch nichts heilen. Wir können nur jeden Tag aufs Neue lernen, mit unseren Aufgaben zu wachsen. Zu begreifen. Zu verstehen. Sie annehmen.

Woher kommt die Seele?

Posted in Allgemein, Uncategorized on 13. Mai 2010 by Karin Wess

Wenn es stimmt, dass die Seele den Körper verlässt, nachdem der letzte Atemzug gemacht ist, dann muss die Seele ihn ja auch betreten. Wann passiert das? Bei der Geburt? Schon vorher? Und was mich schon seit einigen Tagen nicht mehr loslässt: Wo kommt die Seele eigentlich her?

Es gibt „alte Seelen“ und „weise Seelen“, man spricht von Wiedergeburt, Seelenwanderung und von verwandten Seelen. Doch wo kommen all die Seelen her? Wie und wo verbringen sie die Zeit ohne neuen Körper? Und wie enstehen eigentlich neue, ganz kleine noch unerfahrene Seelchen? Wie viele Leben müssen sie durchlaufen und können auch Seelen den allerletzten Atemzug machen?